WUZ WUZ Geschäftsstelle Paderborn

Wir über uns

Umweltschutz blieb bislang zumeist auf die Erfüllung staatlich verordneter Auflagen beschränkt. Nur durch Innovationen bei Produkten und Verfahren mit Blick auf die nachhaltige Schonung der Umwelt können Unternehmen und Kommunen ihren zukünftigen Aufgaben gerecht werden.

Das Westfälische Umwelt Zentrum (WUZ) setzt mit seinem ganzheitlichen Ansatz genau an dieser Stelle an. Die Ideen und Problemlösungen aus dem Kompetenz-Zentrum helfen Unternehmen dabei, verbesserte Produkte und Verfahren zu entwickeln, Kosten zu sparen und die Umwelt zu schonen. Ökologie und Ökonomie kommen so in Einklang.

Von der umweltgerechten Produktion, der rationellen Energienutzung und dem Produktrecycling, der Bestandsaufnahme und Schwachstellenanalyse über die Einführung von Umweltmanagementsystemen bis hin zur Begleitung der Validierung und Zertifizierung berät und betreut das WUZ seine Kunden.

Schwerpunkte der Beratungstätigkeit sind:

  • Rationeller Energieeinsatz
  • Umweltmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Umweltmechanik
  • Werkstofftechnik
  • Abwasserbehandlung
  • Abfallwirtschaft
  • Immissionsschutz
  • Wasserwirtschaft

Intensiver Austausch mit der Universität Paderborn, der Fachhochschule Lippe und Höxter und Praxiserfahrungen sorgen dafür, dass das WUZ seinen ganzheitlichen Ansatz realisieren kann.Das WUZ beschäftigt derzeit 15 Mitarbeiter und zieht projektorientiert Spezialisten aus den einzelnen Fachbereichen der Universität hinzu.Die Gründung des Westfälischen Umwelt Zentrums mit Geschäftsstellen in Paderborn und Höxter erfolgte im Oktober 1993. Träger des WUZ ist der "Verein zur Förderung von Innovation und Technologietransfer e.V. (FIT)". Mitglieder sind Firmen und Kommunen der Region, Professoren der Universität Paderborn sowie weitere Einzelpersonen. Es besteht eine Kooperationsvereinbarung mit der Universität Paderborn.

Das Wesfälische Umwelt Zentrum (WUZ) bearbeitet ausschließlich Forschungs- und Untersuchungsaufträge, die insofern wissenschaftlichen Ansprüchen genügen, als sie über die reine Anwendung wissenschaftlich bereits gesicherter Erkenntnisse hinausgehen.

   Materialwissenschaften   IMPRESSUM   WIR ÜBER UNS

Copyright © 1999-2015 WUZ