WUZ WUZ Geschäftsstelle Paderborn

Werkstoffprüfung

Neben der Charakterisierung von Werkstoffen, der  Ermittlung von Kennwerten für die Werkstoffauswahl und die Auslegung von Bauteilen mittels

  • Metallographie
  • Elektronenmikroskopie
  • und konventionellen mechanischen Prüfsystemen (Zugprüfmaschinen bis 200 kN, Kerbschlagbiegeapparatur etc.)

stehen auch spezielle Prüfeinrichtungen zur Verfügung. Hierzu zählen z.B. die Rasterkraftmikroskopie zur hochauflösenden Charakterisierung von Oberflächen oder das Belastungsdilatomer zur Untersuchung des Phasenumwandlungsverhaltens unter überlagerter mechanischer Beanspruchung.

Abbildung 1: Oberflächentopographie einer ermüdeten Probe, die eine starke Lokalisierung der Schädigung zeigt (AFM-Aufnahme)
Abbildung 1: Oberflächentopographie einer ermüdeten Probe, die eine starke Lokalisierung der Schädigung zeigt (AFM-Aufnahme)
Abbildung 2: Belastungsdilatometer
Abbildung 2: Belastungsdilatometer
   Materialwissenschaften   IMPRESSUM   WIR ÜBER UNS

Copyright © 1999-2015 WUZ