WUZ WUZ Geschäftsstelle Paderborn

Windkraftnutzung

Seit 1994 sind wir als Gutachter rund um die Windenergie tätig und haben seither mehr als 300 Windgutachten und etliche Winpotentialstudien erstellt. Unsere Windgutachten werden auf der Grundlage der WAsP-Computeranalyse erstellt. Das Rechenverfahren ist vom dänischen Forschungsinstitut Riso entwickelt worden und dient seit 1981 - mit laufender Aktualisierung - der Ertragsprognose von Windkraftprojekten.

Wir nutzen Erkenntnisse aus unseren flächendeckenden Windenergie-Potentialstudien in Nordhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen. Darüber hinaus liegen uns Ertragsdaten einer Vielzahl schon vorhandener Windkraftanlagen vor, die wir ständig zur Kontrolle unserer Prognosen verwenden.

Jedes Gutachten beinhaltet folgende Leistungen:

  • Standortbesichtigung
  • Erfassung der Rauhigkeiten und Hindernisse sowie Digitalisierung des Geländes
  • Ausführliche Standortbeschreibung
  • Beschreibung der Windverhältnisse vor Ort inklusive Richtungsverteilung
  • Windpotenzialberechnung
  • Berechnung des Jahresenergieertrages für konkrete Windkraftanlagentypen inklusive Abschattungsprognose für Windparks

Serviceangebot des WUZ

  • Windpotentialbestimmung für Einzelwindkraftanlagen
  • Windpotentialbestimmung für Windparks inklusive Abschattungsberechnung (Wake)
  • Schallberechnungen für Windkraftanlagen und Windparks
  • Schattenwurfberechnungen für Windkraftanlagen und Windparks
  • Flächendeckende Windpotentialbestimmungen für Kommunen und Energieversorger

Ansprechpartner:

Westfälisches Umwelt Zentrum
Universität Paderborn Gebäude N (N1.118)
Pohlweg 55
D-33098 Paderborn

Telefon:

+49 (0)5251 / 60-2302

Fax:

+49 (0)5251 / 60-3235

E-Mail: offshore(at)wuz-paderborn.de

 

   Materialwissenschaften   IMPRESSUM   WIR ÜBER UNS

Copyright © 1999-2015 WUZ